Der Spinnaker

Der Spinnaker von A bis Z. Hier gibt es viele verschiedene Unterpunkte zum Spinnaker setzen, halsen und bergen.

Egal ob der Spinnaker 40 oder 140 qm hat. Es gibt natürlich einen Unterschied, aber soooo groß ist der nicht.

Der größte Unterschied bei Spinnakern ist die Fläche des Segels entsprechend der Bootsgröße. Dabei gibt es noch Unterschiede bei der Tuchstärke, wieder Abhängig von der Bootsgröße, wobei eine Regatta-Yacht, verschiedene Spinnaker hat, die sich vor allem bei der Tuchstärke und etwas in der Form des Segels unterscheiden.

 

Der ganz große Unterschied ist das Spinnaker Baum Handling in einer Spinnaker-Halse. Da ist die Frage nach der Tuchgröße und damit der Spibaum-Länge. Daraus ergibt sich ein symmetrischer Spibaum, der bei der Halse am Mast abgeschlagen, durchgewendet wird und das Ende, in dem vorher die Luv-Spischot war, geht nach der Halse an den Mastbeschlag.

Oder der Spibaum bleibt am Mast dran, das äußere Ende wird runter gelassen, zum Bugkorb geführt, neuer Achterholer eingelegt und wieder hoch gezogen. Mehr Infos dazu sind in der Rubrik Spinnaker Halse kleines Kielboot oder große Yacht zu finden.

 

 

Der Spinnaker
Der Spinnaker