Wende 49er Skiff

Die Wende mit dem 49er Skiff ist wohl mit die größte Herausforderung beim Segeln, der man sich stellen kann. Zumindest mit einem Alter jenseits der 40er…. 🙂 Der 49er reagiert sehr schnell auf jede Bewegung, die kleinste Böe und Veränderung der Segelstellung.

Das macht es so interessant… aber auch langwierig bis es das Erste Mal richtig gut geht. Gerade aus segeln ist dabei die einfachste Übung. Auch unter Gennaker, der mit 40 qm nicht gerade klein ist, ist gerade aus fahren ziemlich easy. Bis die Halse kommt, oder der Genni wieder runter soll, oder ein anderes Boot Vorfahrt hat… Mit Gennaker ist der Winkel zum Segeln sehr klein. Beide Segler sind schon ab ca. 6 Kn Wind im Trapez. Abfallen geht natürlich, aber laaaangsaaam, sonst fliegt der Steuermann mal eben richtung Mast und Vorschoter….

USW usw. Macht aber trotzdem viel Spass und ist klasse im Sommer auf Mallorca mit gleichmäßigem Wind um die 10 Knoten und warmem Wasser ….

Im Video gut zu sehen ist, das in der Wende nach dem Bergen des Gennaker der Schwung gefehlt hat, um durch den Wind zu kommen. Wie schon oben beschrieben, gerade aus geht ganz einfach.

Wenn Du mich jetzt für einen Tag auf dem 49er buchen möchtest, dann können wir das gerne machen, wenn das Wasser mehr als 25 Grad hat und Du sehr gute Trapez-Erfahrung mitbringst und eine gute Kondition hast.

Ich freue mich über eine E-Mail an Oliver@Segelnmallorca.de