Spinnaker bergen Luv

Irgendwie muss der Spinnaker ja auch wieder runter kommen. Das Spinnaker bergen Luv ist die fortgeschrittene Variante und erspart nach dem Bergen ein Umbauen der Schoten, des Spibaum und ein erneutes packen des Spinnaker unter Deck sowie erneutes setzen aus dem Sack.

Im Video ist das Spinnaker bergen in Luv gut zu sehen. Dieses Manöver geht nur auf einem sehr tiefen Kurs, da der Spinnaker einen kurzen Moment OHNE Spibaum gefahren werden muss. Dabei kann auch ein „Human Pole“ helfen, also ein Crewmitglied, das die Luv-Spinnakerschot nach außen hält.

Weiter unten dann noch das Plaxbook zum Spinnaker bergen Luv mit voller Crewstärke.

SteuermannVorschiffMastPitmanV3 (Pit Assi)V2V1Großtrimmer
steuertStand by MastfußGroßbaumDownfucker für V2 in Luv (Bb)Spischot (Stb) Winsch LeeAchterholer trimmSpi-Schot trimmGroßschot pumpen
„Klar zum Bergen“

 

„Fock setzen“

Fock vorbereiten zum Setzen

Fock einführen

Ans Fockfall

 

Fock setzen

 

 

Fock setzen

 Fockschot auf die Winsch legen.trimmt AchterholerKommt ins Cockpit

Ben Hur Position

 Evtl. abfallen

Danach >>>>>>>>

Tripleine und Topnant vorbereitenStopper Topnant auf

Luv Spischot kurbeln

Lee Spischot kurbelnÜbergibt Druck Luv-Spischot an V1Übernimmt Druck Luv-Spischot von V2 lautes „KLAR“
„Trip“ Spibaum in den StB-Bugkorb Tripleine ziehen

Abtoppen

Inbord End runter

Achterholer frei von der WinschBeide Spischoten trimmen
Vorschiff Luke auf Topnant versorgenSpifall vorbereiten  Mit Achterholer zur Luke kommen Fock klarmachen zum Dichtholen   Beide Spischoten trimmenGroßschot klarmachen zum Dichtholen
„Drop“Spi bergen

Unterliek ziehen

Fockschot richtig legen

 

Stopper aufSpi bergen

Achterliek ziehen

Lee Schot frei machen

Luvschot frei machen  !!Achterholer!!

Anluven wenn der Spi zur Hälfte unten istInfo wenn Vorschiff klarAufräumen Stopper Spifall aufGroßschot am Mast vorziehenFockschot dicht nehmenFockschot kurbelnGroßsegel dicht und trimmen
Hoch am Wind steuernAufräumen HikingFockfall durchsetzen und

Hiking

HikingHikingFeintrimm Fockschot Traveller und Großtrimm